Menü

Wire On Fire - 2022

Kultur trifft Feuer im Innenhof des Deutschen Drahtmuseums

„Wire On Fire“ geht in die dritte Runde.

Auch in diesem Jahr wird es am Deutschen Drahtmuseum in Altena wieder richtig heiß: „Wire On Fire“ heißt die kleine, aber feine Veranstaltungsreihe, die der Fachdienst Kultur und Tourismus des Märkischen Kreises dort – dieses Mal im Juli -  an drei Terminen durchführen wird.

Im stimmungsvollen Hof des Museums sitzen die Besucher, die Künstler nutzen die verschiedenen Ebenen der Außentreppe als “natürliche“ Bühne. Was natürlich gar nicht so einfach ist, wie es sich anhört, denn die Auftritte müssen an die örtlichen Gegebenheiten angepasst und entsprechend in Szene gesetzt werden, damit Optik und Akustik nicht zu kurz kommen.

Freitag, 15. Juli 2022 – Cherry On The Cake

CHERRY ON THE CAKE - musikalisches Entertainment vom Feinsten!

Den Auftakt zum heißen „Wire On Fire“-Wochenende macht die reizende Damenband „Cherry on the Cake“. Ihr Motto lautet: Von Operette bis Rock 'n' Roll

Sechs Damen an den Instrumenten Saxophon, Klarinette, Klavier, Akkordeon, Schlagzeug und Tuba zaubern einen einzigartigen Sound mit Groove-Garantie. Langjährige Erfahrung in der Salon-, Tanz- und Unterhaltungsmusik, leuchtende Kostüme und ihre mitreißende Bühnenpräsenz machen diese professionelle Damenband zu einer echten Augen- und Ohrenweide. Von Walzer, Tango und Foxtrott bis hin zu Charleston, Cha-Cha und Boogie-Woogie. Die Musikerinnen entführen das Publikum mit ihren schwungvollen Arrangements in die goldenen Zeiten unsterblicher Evergreens!

CHERRY ON THE CAKE - musikalisches Entertainment vom Feinsten!
Beginn: 20 Uhr, Einlass: 19.30 Uhr – open-air!

Samstag, 16. Juli 2022 – Big Blue – The Blues Brothers Tribute Show

Big Blue – The Blues Brothers Tribute Show

Am nächsten Abend geht es in schwarzen Anzügen und mit Sonnenbrillen weiter. Sie sind im Auftrag des Herrn unterwegs und seit jeher Kult. Eine Hommage an die legendären Blues Brothers präsentieren die beiden Musiker von „Big Blue“, George Le Smoo und King Eddy, dem werten Publikum im Hof des Deutschen Drahtmuseums.

Die beiden Vollblutmusiker wissen, wie sie den Rhythm ´n´ Blues vom Mikrophon direkt in die Beine der Zuhörer transportieren, denn sie singen natürlich live und kein Playback. Dies wird sich sicherlich auch zeigen, wenn sie demnächst bei der neuen Sat1-Show „All together now“ auftreten.

Präsentiert werden die größten Hits der legendären Blues Brothers, da dürfen Kult-Songs wie „Everybody Needs Somebody To Love“, „Gimmie Some Loving“ oder „Soul Man“ natürlich nicht fehlen. From Chicago to Altena – wird bestimmt ein lustiger Abend mit den beiden Musikern aus Halver und Radevormwald.

Beginn: 20 Uhr, Einlass: 19.30 Uhr – open-air!

Firelovers

Sowohl am Freitag als auch am Samstag gibt es zum Abschluss des Abends eine spannende und eindrucksvolle Vorstellung der „Firelovers“ von „Clowns and Company“. Die waghalsigen Feuerkünstler beanspruchen mit ihrer spektakulären Show alle Ebenen des Innenhofes und heizen zum Schluß noch mal richtig ein.

Firelovers

Sonntag, 17. Juli 2022 – Kinder-Mitmach-Zirkus mit Clowns and Company

Wer wollte nicht auch schon mal Akrobat werden oder wenigstens effektvoll ein paar Orangen jonglieren können? Früh übt sich, wer später einmal mit seinen Künsten auf die Bühne möchte und dies kann schon „mal eben“ ausprobiert werden: beim Kinder-Mitmach-Zirkus am Sonntag-Nachmitag im Hof des Deutschen Drahtmuseums von 14 bis 18 Uhr.

Die Feuerartisten von Clowns and Company e.V. können auch ohne Feuer viel bieten: Kinder und Junggebliebene im Alter von 4 – 99 Jahren sind herzlich eingeladen, sich beim Stelzenlauf, HulaHoop, Balance-Acts, Riesen-Seifenblasen-Formen, Jonglieren oder sogar in der Luftartistik am 6m-hohen Luftgestell auszuprobieren. Dies alles natürlich unter der fachkundigen Aufsicht und Anleitung der vielseitigen Artisten-Gruppe aus Lüdenscheid.

Die Magie der Zirkusluft wird besonders um 14 Uhr und um 16 Uhr zu spüren sein, wenn Clowns and Company in zwei Shows zeigt, wie sich mit Bewegung und Phantasie das Publikum verzaubern läßt.

Am Sonntag können nicht nur der Mitmach-Zirkus und die Zirkus-Shows bei freiem Eintritt besucht werden, auch das Deutsche Drahtmuseum öffnet seine Türen von 11 Uhr bis 18 Uhr für einen kostenlosen Besuch.

Picknick mit Kultur:

Da es am Drahtmuseum keine gastronomischen Angebote gibt, können sich die Besucher selbst mit Essen und Getränken versorgen.

Alle sind ausdrücklich aufgefordert, ihr persönliches Picknick-Paket mitzubringen und bei der Show zu genießen. Oder vor oder nach der Show die Gastronomiebetriebe in der Stadt aufzusuchen.

Tickets und Sicherheit:

Die Veranstaltungen werden selbstverständlich so durchgeführt, dass die Bestimmungen der Corona-Schutz-Verordnung NRW entsprechend eingehalten werden. Die Plätze sind begrenzt und deshalb ist eine vorherige Ticketbuchung für die Konzerte am Freitag und Samstag unbedingt notwendig.

Zum Ticket-Buchungssystem geht es über www.maerkisches-sauerland.com.

Buchbar sind Sitzplätze zum Preis von 9 € p.P. / Schwerbehinderte und Kinder bis einschl. 15 Jahren ermäßigt für 6 € p.P. oder 10er-Tische (max. Belegung mit 10 Personen) zum Preis von 80 €.  

Zuletzt aktualisiert am: 08.06.2022